Privater Autoverkauf – Die Möglichkeiten

Bevor ein Besitzer sein Auto privat verkaufen will, um in den Autokauf zu starten, sollte er sich über verschiedene Verkaufsmöglichkeiten informieren und Vorteile und Risiken jeder Variante abwägen. Ein privater Autoverkauf bietet einige Optionen, um den PKW gewinnbringend zu veräußern: Ob der Gebrauchtwagen im Bekanntenkreis oder über diverse Fahrzeugbörsen im Internet verkauft werden soll, muss von jedem Autobesitzer selbst abgewägt werden. Wer beim privaten Autoverkauf die klassische Anzeige in einer Zeitung dem Internet vorzieht, dem sollte klar sein, welche Abkürzungen geläufig sind, um nicht unnötig hohe Kosten zu haben. Denn häufig werden Anzeigen pro Wort bezahlt, je weniger Buchstaben, desto weniger Kosten. Einige Zeitungen arbeiten auch mit dem Verkauf einer speziellen Anzeigengröße. Hier wird der Platz bezahlt. Wer sein Auto privat verkaufen will, sollte es demnach möglichst ausführlich beschreiben, um zum einen Mängel zu erläutern und zum anderen mehr Interessenten zu erreichen und sich deshalb über gängige Abkürzungen wie AHK für Anhängerkupplung oder elektr. ASP für elektrische Außenspiegel informieren. Welche Verkürzungen gebräuchlich sind, zeigt unsere Übersicht. Immer mehr Halter bevorzugen es, auch über Online-Auktionshäuser ihr Auto zu verkaufen. Ganz gleich, welcher Weg gewählt wird, ein privater Autoverkauf sollte auf jeden Fall mit der KFZ Wertermittlung starten. Hierfür finden sich einige Anbieter, welche teils kostenlos, teils gebührenpflichtig, eine Autobewertung bereitstellen.

Außerdem gehört zu einem privaten Autoverkauf auch immer eine Probefahrt. Diese dient dem Käufer dazu, den PKW richtig einzuschätzen.
>>>Alles zur Probefahrt.

Beim privaten Autoverkauf ist zudem der Kaufvertrag besonders wichtig. Es sollte immer darauf geachtet werden, dass das Dokument rechtsgültig ist, sowie alle Eventualitäten wie etwa die Gewährleistung abdeckt.
>>>Erfahren Sie mehr zu dem Thema Kaufvertrag.

Anzeige

Wir kaufen dein Auto

Kundenmeinungen
Per Zufall auf der Seite gelandet und schnell festgestellt wie einfach man den Autowert herausfinden kann. Echt cool.
Manuel N.
Schnell und zuverlässig hatte ich einen Schätzpreis für meinen Dacia in den Händen. Habe auch fast genau diesen Preis dafür bekommen!
Maria G.
Gratis-autobewertung.de hat mir für meinen VW einen Preis von 6050 Euro genannt. Beim Verkauf konnte ich mit meinem Wissen glänzen und habe deshalb auch einen anständigen Preis bekommen.
Jeanette R.

Anzeige

Wir kaufen dein Auto

Privater Autoverkauf via Inserat

Autos privat zu verkaufen, bringt viel Aufwand mit sich. Ein privater Autoverkauf kann beispielsweise via Inserat im Internet innerhalb einer Automobilbörse wie etwa autorola.at oder autoscout24.at erfolgen. Zuerst sollte aber immer der Restwert in Erfahrung gebracht werden, welcher für die Verkaufsverhandlungen von äußerster Wichtigkeit ist. Für das Erstellen einer attraktiven Anzeige muss einige Zeit eingeplant werden, denn vorteilhafte und gut ausgeleuchtete Fotos sowie Beschreibungen aller Details des Fahrzeugs sind nicht in fünf Minuten erledigt. Befindet sich die Anzeige erst einmal online, ist ein privater Autoverkauf allerdings noch lange nicht abgeschlossen.
>>> Erfahren Sie hier, was für eine perfekte Anzeige vonnöten ist und was bei einem Online-Inserat zu beachten ist, wenn Sie Ihr Auto privat verkaufen.

Privater Autoverkauf an Freunde

Ein privater Autoverkauf kann auch an Verwandte oder im Freundes- und Bekanntenkreis erfolgen. Dies scheint zwar auf den ersten Blick eine attraktive Option für einen privaten Autoverkauf zu sein, doch Autobesitzer sollten sich bewusst machen, dass es nach dem Verkauf – sollte das Fahrzeug unbekannte Schäden aufweisen – schnell zu unangenehmen Situationen kommen kann. Außerdem erwarten Käufer aus dem privaten Umfeld möglicherweise einen Freundschaftspreis oder bestimmte Klauseln im Kaufvertrag. Somit besteht die Gefahr, dass der eigene Gebrauchtwagen unter seinem Wert verkauft werden könnte. Wer sein Auto privat verkaufen will und trotzdem einen guten Preis erzielen möchte, kann auch einen Zettel am Auto oder am schwarzen Brett anbringen und für seinen PKW werben.
>>> Erfahren Sie jetzt mehr zum Autoverkauf von privat zu privat.

Verkauf via Fahrzeugversteigerung

Eine PKW-Auktion ist eine weitere Alternative, wenn es zu einem privaten Autoverkauf kommt. Das weltweit größte Internetauktionshaus ebay beispielsweise bietet auf der Online-Plattform neben vielen weiteren Gegenständen wie Mobiltelefone oder Möbel auch eine Fahrzeugversteigerung an. Interessierte Autobesitzer können hier ihren PKW versteigern. Nachdem der Anbieter einen Startpreis und die Laufzeit festgelegt hat, bieten Interessenten einen Betrag auf das PKW-Angebot. Private Verkäufer müssen dabei jedoch einiges beachten: Wird der Preis zu Beginn zu niedrig festgelegt, kann es passieren, dass der Gebrauchtwagen unter Wert verkauft wird. Zu hohe Startpreise jedoch sorgen mitunter dafür, dass sich keine Käufer finden.
>>>Was muss ich bei der Autoauktion beachten?

Fahrzeugwert ermitteln und Auto verkaufen

Vor dem privaten Autoverkauf, sollten sie den Restwert des Wagens wissen. Diesen kann man über diverse Portale berechnen lassen. Bekannte Methoden sind die Eurotax-Listeoder die DAT-Bewertung. Während die Eurotax-Liste eine Gebühr von 7,00 Euro erhebt (Stand August 2015), dafür aber viele Sonderausstattungen berücksichtigt, ist eine Wertermittlung mit der DAT kostenlos. Autofahrer erhalten hier einen gröberen Schätzwert. Es gibt noch eine Vielzahl weiterer Anbieter, welche nach einem ähnlichen Verfahren Daten zu mehreren tausend Modellen sammeln und Preise auswerten. Soll ein Auto privat verkauft werden, ist es hilfreich, als Verkäufer verschiedene Berechnungen zu Rate zu ziehen. Individuelle Merkmale des Fahrzeugs, wie der Pflegezustand, werden aber bei keiner Online-Ermittlung berücksichtigt, sodass der fachkundige Blick eines Gutachters unersetzbar ist.

 

Bewerte den Beitrag